Ferienwohnung-
Travemuende.biz

Die Kleinstadt Travemünde ist für Touristen ganz groß. Viele Angebote im kulturellen oder sportlichen Bereich stehen den Gästen zur Auswahl. Etliche Urlauber entscheiden sich für einen Ausflug nach Dänemark, der entfernungsbedingt meist auf die Inseln Lolland oder Falster führt. In unserer Ferienhaus-Datenbank finden Sie auch Unterkünfte in Dänemark:

Ausflug Dänemark
Ferienwohnung buchen
Urlaub in Travemünde
Reiseinformationen

Ein Tagesausflug von Travemünde nach Dänemark

Farmhaus Lolland

Farmhaus in Lolland
© Yoav Sinai | Dreamstime.com

Wie wäre es mit einem Tagesausflug nach Dänemark? Die Inseln Falster und Lolland sind recht gut zu erreichen. Neben den herrlichen Badestränden locken diverse Freizeitangebote. So ist z. B. der Knuthenborg Park & Safari auf Lolland ein beliebtest Ausflugsziel. Doch auch die Reise mit der Fähre selbst hat ihren Reiz. Während der Überfahrt kann man nicht nur die Seeluft genießen, sondern auch an Bord der Fähre einkaufen. Parfüm, Accessoires, Spirituosen, Zigaretten, Wein und Süßwaren sind häufige Mitbringsel.

Die Entfernung zwischen Travemünde und Puttgarden auf der Insel Fehmarn beträgt knapp 120 Kilometer. Über die E47, vorbei an den Städten Neustadt und Oldenburg in Holstein sowie Heiligenhafen, ist bald Großenbrode erreicht. Von hier aus führt die 963 Meter lange Fehmarnsundbrücke auf die Insel Fehmarn, in deren Norden Puttgarden liegt. Von Puttgarden aus verkehren regelmäßig Fähren nach Rødby auf der dänischen Insel Lolland. Die Fahrt von Travemünde aus kann ebenfalls über die Bäderstraße an der Ostsee entlang erfolgen und erst ab Sierksdorf über die E 47 gehen. Unterwegs gibt es viele schöne Plätze zum Rasten. Bei der Planung des Trips sollten in jedem Fall die Zeiten zum Verladen des Pkw und die 45-minütige Überfahrt auf die Insel Lolland in Dänemark berücksichtigt werden. Das Fährschiff legt in Rødbyhavn an.

Der kleine Ort Rødby war schon zu Zeiten des Mittelalters eine Fährstelle und bietet als Sehenswürdigkeit u. a. ein Bernsteinmuseum. Weitere Ziele auf Lolland könnten der Knuthenborg Park & Safari - der größte Safaripark in Nordeuropa - oder die Museumsbahn sein, die zwischen Maribo und Brandholm verkehrt. Die 7,5 Kilometer lange Strecke wird von Diesel- und Dampflokomotiven befahren. Am Guldborgsund in Sundby liegt das Mittelalterzentrum, das Einblicke in Leben und Handwerk jener Epoche erlaubt. Hier findet auch täglich ein Ritterturnier statt, bei dem es recht kämpferisch zugeht.

Von Sundby führt eine Klappbrücke für den Auto- und Eisenbahnverkehr hinüber auf die kleinere, östlich von Lolland liegende Insel Falster. Sie endet in Nykøbing Falster, einer Hafenstadt mit knapp 16.500 Einwohnern. Wie in vielen anderen Orten in Dänemark wird auch hier die Tradition hochgehalten. Zu besichtigen gibt es die gotische Klosterkirken aus dem 15. Jh. und sehenswerte, im 16. bis 18. Jh. entstandene Fachwerkhäuser. Im Südosten von Falster befindet sich ein rund 20 Kilometer langer, sehr kinderfreundlicher Badestrand. Ferienorte wie Gedesby und Marielyst lohnen auch einen Besuch während des Tagesaufenthalts in Dänemark.

Wer an Dänemark Gefallen findet und einen mehrtägigen Aufenthalt dorthin plant, kann gern ebenfalls unsere Ferienhaus-Datenbank nutzen.



* Foto oben: Farm in Lolland © YoavsinaiDreamstime.com